Ärzteteam

Dr. med. Rüdiger Ruppert

  • Facharzt für Orthopädie
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Akupunktur
Schwerpunkte
 
1991 - 1997 Studium der Humanmedizin in Regensburg und Erlangen, Friedrich-Alexander-Universität
1997 Approbation als Arzt
1999 Promotion zum Doktor der Medizin mit magna cum laude
1997 - 2005 Facharztausbildung Orthopädie, Drs. Eichhorn/Prof. Strobel/Dr. Fett/ Dr. Bertagnoli in Straubing, KH Pfarrkirchen, Abt. für Unfallchirurgie (Chefarzt Prof. Schäfer), Department für Orthopädie und Traumatologie Universitätsklinikum Freiburg (Privatassistent bei Prof. Dr. Reichelt und Leitender Stationsarzt Kinderorthopädie, wissenschaftlicher Mitarbeiter des European Cartilage Researche Center)
2005 Anerkennung als Facharzt für Orthopädie
2005 Facharzt im Pro-Spine-Wirbelsäulenzentrum Dr. Bertagnoli, Straubing
seit 2006 Facharzt für Orthopädie im Orthopädisch-Chirurgischen Zentrum Cham
2006-2007 ambulante und stationäre Operationen am Städtischen Krankenhaus St. Georg in Furth i. Wald
seit 2007 ambulante und stationäre Operationen am Krankenhaus Roding, Sana-Kliniken des Landkreises Cham
seit 1.10.2009 Belegarzt am Krankenhaus Roding
seit 2009 – 2019
OCZ Cham in der Nachfolge des Praxisgründers Dr. Karl Vetter
seit 1.4.2019 Gründung und Praxisinhaber der Orthopraxis Cham Dr. Ruppert – Zentrum für Orthopädie und Sportmedizin
  • Fachkunde Röntgendiagnostik und Strahlenschutz für Notfalldiagnostik, gesamtes Skelett und Abdomen
  • Mannschaftsarzt DJK Vilzing
  • Mannschaftsarzt ASV Cham -BVR-Sport

 


Schwerpunkte:

Arthroskopische Eingriffe am Kniegelenk inkl. Kreuzbandchirurgie, Arthroskopische Eingriffe am Sprunggelenk, Konservative und minimalinvasive Wirbelsäulentherapie, Sportmedizin

 

Mitgliedschaften:

  • Vorstandschaft des Ärztlichen Kreisverbandes Cham
  • Mitglied der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Mitglied der Bayerischen Landesärztekammer
 

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Ruppert R., Seegenschmiedt MH, Sauer R.: Radiotherapie bei degenerativen Gelenk-erkrankungen: Indikation, Beurteilung des Therapieerfolges und klinische Ergebnisse. Vortrag auf dem Deutschen Röntgenkongress 1996 und Fortschritte Röntgenstrahlen 164 (1996): 181
  • Ruppert R., Seegenschmiedt MH, Sauer R.: Radiotherapie bei degenerativen Gelenkerkrankungen: Indikation, Technik und klinische Ergebnisse. Vortrag auf dem Deutschen Rheumatologen-Kongress 1996 und Zeitschrift für Rheumatologie, Band 55, Suppl 1: FT_53
  • Ruppert R., Eichhorn HJ, Strobel M.: Arthroskopische Ersatzplastik des vorderen Kreuzbandes: Vorteile der Semitendinosussehne bei der vorderen Kreuzbandplastik. Vortrag auf dem XVIII. Nürnberger Arthroskopie-Kurs und Nürnberger Gelenksymposium
  • Ruppert R., Schwering L.: Das Marfan-Syndrom aus orthopädischer Sicht. Vortrag auf dem 2. Freiburger Aortensymposium 08.11.2002
  • Ruppert R., Edlich M., Erggelet C.: Mittelfristige Ergebnisse der offenen Schulterstabilisierung nach Putti-Platt bei rezidivierender Schulterluxation. Orthopädische Praxis 39 (2003): 275-281 
  • Ruppert R.: Traumatische anteriore Erstluxation der Hüfte beim Sportler. Sportverletzung. Sportschaden 18 (2004): 34-36 
  • Ruppert R., Seegenschmiedt MH, Sauer R.: Radiotherapie von Arthrosen. Indikation, Technik, klinische Ergebnisse. Der Orthopäde 33 (2004): 56-62 
  • Schwering L., Ruppert R., Reichelt A.: Aplasie der A. tibialis posterior b